Das Fediverse und das #NeuHier

In den letzten Tagen schwappten ja so einige User von Twitter zum Fediverse.

Hiermit sage ich nochmals:

Hallöchen und Willkommen an alle die NeuHier im Fediverse sind.
Schaut Euch um, habt keine Angst Fragen zu stellen und lasst Euch nicht von allem Neuen erschrecken.
Tief durchtamen und mit Ruhe findet man sich recht schnell zurecht und wenns hapert oder hakt, fragt nach.
Viel Spaß im #Fediverse wünsche ich euch und lernt nette Menschen kennen.

Jedoch muss ich feststellen das die Armen mittlerweile mit Etiketten und Regeln zugeschüttet werden, dass man sich ganz schnell wieder verdrücken möchte.

Könnte man Ihnen etwas Raum und Zeit geben sich einzuleben?
Wir waren doch alle mal Neu Hier oder nicht?

Ob es jetzt der Hashtag #FF für Follow Friday ist, lasst den Neuen doch die Art der Kommunikation, wenns euch nicht passt dann folgt den Menschen nicht. So möchte man vielleicht auch nur Interessanten Accounts eine Chance geben auch im Fediverse, gesehen zu werden.

Die Aussagen hier schaut man nicht auf Follower ist nur soweit korrekt, wenn einem selbst genug Menschen folgen um sich auszutauschen.

Es gibt auch das penetrante darauf Hinweisen, dass die Instanzen privat gehostet sind und man doch Bitte etwas spenden bzw. unterstützen soll.
Auch da, lasst die Leute es selbst rausfinden und schüchtert sie nicht mit solchen Posts ein.

So nach dem Motto:
„Wenn ihr nicht unterstützt dann braucht ihr gar nicht da bleiben!“

So können solche Posts nette Menschen erschrecken und Diese wollen wir doch eigentlich behalten.

Zuerst wurde sich darüber ausgelassen was man tuen kann, damit mehr Menschen das Fediverse nutzen.
Jetzt ist eine Situation eingetreten in der genau Das passiert und man tut fast alles dafür, dass die Neu Hier Menschen sich wieder verdrücken wollen.

Können wir alten Hasen mal entspannt bleiben und die Neuen so nehmen wie Sie sind?

Zum Altbekannten bringt auch Jeder etwas Neues mit und wenn es der Hastag #FF ist, dann ist das so, man muss ja nicht mitmachen.

Ich wünsche uns allen eine tolle Zeit im Fediverse, bleibt gediegen und behandelt Euch mit Respekt!

Habt noch ein schönes Wochenende, man liest sich.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.