Warum ich das Fediverse so Liebe?

Na ganz einfach!

Ich habe einen Account auf einer freien Instanz Ohne Algorithmen, Ohne Werbung und dazu noch schlechte und ganz wichtig OHNE Tracker.

Meine Entscheidung damals war, ich nehme was ich kriegen kann und wusste wie viele Andere die jetzt NEU sind nicht, wieviel das Fediverse zu bieten hat.
Als ich mich mit dem Fediverse auseinander setzte, wurde mir bewusst wie groß es eigentlich ist und eben nicht nur aus Mastodon besteht, was so in aller Munde ist und falsch als DAS Fediverse bezeichnet wird.

Mastodon ist ein Teil von vielen Softwaren die auf unterschiedlichen Servern installiert sind und miteinander kommunizeiren können.

Ich betrat Mastodon im März 2018 und suchte mir knapp ein Jahr später eine neue Instanz die zu mir passt und dort fühle ich mich seitdem zu Hause, willkommen und wohl. Für mich ist es metalhead.club die dank @Thomas und vielen Spendern am Leben gehalten wird.

Klar ist es etwas schwieriger als bei Twitter eine Bubble aufzubauen, aber man hat dann tatsächlich seine eigene Bubble.
Man muss nicht mehr das Lesen was einem reingespült wird, sondern kann sich bewusst für Menschen entscheiden oder dagegen.

Wer seine Bubble überschaubar halten möchte macht das einfache Folgen dicht und es wird eine Folgeanfrage gestellt, Ich entscheide dann ob Derjenige mir nun Folgen kann oder nicht.

Ich fühle mich so wohl, weil der Umgang miteinander ein besserer ist und nicht gehetzt durch den Tag geht.
Für mich ist es eine Art runter kommen und Austausch.

Und an die Besserwisser und Nörgler!

Kommt mal wieder auf den Teppich, schaltet einen Gang runter und überlegt was ihr wollt.

Ja, der Admin kann die Nachrichten lesen wenn er es denn will!
Aber, das können auch Twitter, Facebook, Intagram und all die Anderen, wenn ihr also eurem Admin nicht vertraut, dann schreibt Nachrichten auf einem anderen Weg.

Unterstellt aber nicht JEDEM Admin in euren Nachrichten wühlen zu wollen, das ist Absurd und schon fast verleumnerisch.

Wenn ich lese dass sich Jemand „ausgeliefert“ fühlt dann werd ich echt wütend über solch einen Quatsch.
Wisst ihr eigentlich was ausgeliefert bedeutet?

Ja der Server kann Schluckauf haben!
Hatten wir auf Twitter und anderen Plattformen auch „Funk Whale“ ein Beispiel.

Die Instanz kann über Nacht verschwinden!
Auch das ist möglich aber hey die Admins machen es in ihrer Feizeit und stecken sehr viel Geld rein und das nur für ein Hobby, spendet dem Admin was und legt euch einen Backup Acc. an, wenn ihr davor Angst habt.

Mein Account kann gelöscht werden!
Nunja das kann er auf allen Plattformen und davor ist Niemand sicher.
Benehmt Euch, schaut in die Regeln der Instanz und befolgt sie. Mehr muss man nicht tun.

Niemand wird gedrängt oder gezwungen ins Fediverse einzutreten, sich eine Software seiner Wahl, dann eine Instanz zu suchen und sich anzumelden.
Wenn man soweit gekommen ist, kann wohl kaum ans ausgeliefert sein denken, denn man kann auch Jederzeit die Instanz wieder verlassen wenn einem etwas nicht passt.

Wie schon Eingangs gesagt, ich liebe das Fediverse!
Für mich ist es ein Ort von Menschen die sich bewusst gegen die Big Player gestellt haben und einfach kommunizieren möchten.

Ein herzliches Dankeschön an die Admins die Ihre Freizeit und ihr „Geld“ für uns zur Verfügung stellen, sodass wir hier sein dürfen und an die Mods die auch ihre Freizeit geben damit es sich so Wohl anfühlt wie es tut.

Ein besonderer Dank geht an Thomas und Sundancer! metalhead.club ist echt eine geile Metalfamilie!

Insperiert wurde ich von Johns Casa und dem Artikel Nörgler und Besserwisser – Teil 2

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert